Battlestar Galactica, die einstige TV Serie, hat längst Kult Status erreicht. Anknüpfend erscheint nun folgerichtig, das, längst überfällige, Onlinegame Battlestar Galactica. Konzipiert ist das anspruchsvoll gestaltete Spiel als kostenloses Browser-MMOG-Spektakel. Bigpoint hat bei der Umsetzung größten Wert auf die Anlehnung an die, der Spielidee zugrunde liegenden TV Serie, gleichen Namens gelegt. Aufwendige Grafiken laden dazu ein, sich in der virtuellen Welt von Battlestar Galactica einen Spielcharakter zu erschaffen und mit ihm Abenteuer zu bestehen. Weltweit haben unzählige Fans die Serie geliebt, deshalb wurden aus dem Material, für ursprünglich 24 Folgen gedreht, später 36 Folgen und 3 Kinofilme geschnitten. Der Erfolg der Originalserie inspirierte folgerichtig die Macher von Battlestar Galactica Online.

Battlestar Galactica die Betaversion ist eröffnet

Heute, Februar 2011, tritt Battlestar Galactica in die heiße Phase. Der Betatest läuft. Handverlesenen Spielern wird die Chance eröffnet, schon jetzt mit ihren Raumschiffen den Weltraum zu durchstreifen und Abenteuer zu erleben. Der Kampfstern Galactica, wie Battlestar Galactica in seinem deutschen Titel hieß, ist in der Gegenwart angekommen. Nach dem, der Qualität geschuldeten, umfangreichen Betatest wird das Spiel auf internationalen Servern und wie dazu üblich, in englischer Sprache starten. Die „Amtssprache“ Englisch, für in public gesprochene Texte, ist heute Standard auf allen erfolgreichen internationalen Spielservern. Dies gewährleistet die reibungslose Zusammenarbeit der Akteure verschiedenster Sprachen.

Nationale Foren für Battlestar Galactica

Im Spiel ist der Austausch von Informationen, in Englisch, unumgehbar. Dennoch ist den Betreibern von Battlestar Galactica, der Wert der Informationen, Spieler zu Spieler, in der Muttersprache bewusst. Aus diesem Grund werden muttersprachliche Foren geschaffen. Hier tauschen sich die Spieler in ihren jeweiligen Muttersprachen untereinander aus. Tipps und Kniffe werden so einer großen Leserschaft verständlich übermittelt. Auch die gängigen Sozialnetze, Facebook, Twitter etc. sind eingebunden. Wie auch im Spiel selbst, wird auf diesen Foren, nichts dem Zufall überlassen. Informationsaustausch ist das A und O für erfolgreiche Onlinespieler. Entsprechend darf von der regen Nutzung dieser Möglichkeiten ausgegangen werden.

Comments are closed.